Ueber uns


Il Borgo San Pecoraio

Alles begann im Jahr 1980, wann Ich mit meiner Familie, den Bauernhof San Pecoraio gekauft hat, die wir allmählich transformiert haben.

Fasziniert von der Herkunft des Namens "San Pecoraio", nach einigen Recherchen haben wir gelernt, dass es bereits 1750 ein altes Borgo San Pecoraio gab, das die Kirche San Bartolomeo, einen Friedhof und einen kleinen Dorf enthaltet.

Darüber hinaus, wie wir aus der Karte unten sehen können, gab es auch eine etruskische Straße, die die verschiedenen Siedlungen verknüpft.

 
mappa del settecento

Alte Karte #1

Antica mappa

Alte Karte #2

Antica Mappa #3

Alte Karte #3

Mit diesen Entdeckungen haben wir beschlossen, den Namen "Borgo San Pecoraio" für unsere Struktur zu halten.

Am Anfang das alte Steinhaus und nach jahrelanger Arbeit in der Landwirtschaft und Viehzucht, konnten wir einen Urlaubbauernhof mit Restaurant, Tennisplatz und Außenpool Belvedere bauen, bis Januar 2003 mit der Einweihung des Dorfes wie es heute erscheint.

Zuerst als Vater und dann als Großvater, wollte ich eine freundliche Struktur für Familien und Kinder, umgeben von Natur, in einer angenehmen und entspannten Atmosphäre zu schaffen.

Ich warte auf Ihnen in Borgo San Pecoraio zu kennen lernen und Ihnen ein weiteres Stück unserer Geschichte zu erzählen

Mancuso Michele

 
staff picture

Vor...

Dopo

Nach...

staff picture

Heute...

 
staff picture

Staff...

Dopo

Family...

staff picture

Staff...

Nicht nur die Sommersaison...

Im September oder im Oktober, mit einer optimalen Saison können Sie für Pilze gehen...

 
funghi

Pilze...

Dopo

Pilze...

Sie können an der Oliven- und Vogelbeereernte... Und an der Traubenlese teilnehmen...

 
Olive

Oliven...

Sorbe

Vogelbeereernte...

Sorbe

Vogelbeereernte...

Vendemmia

Ernte...